Start Eselrassen A-Z Impressum
alle Eselrassen von A-Z Lexikon

Eselrassen

Ragusana

Ragusana Steckbrief:

Neben dem sardinischen Hausesel ist der Ragusana Esel ebenfalls ein von der "Associazione Italiana Allevatori" anerkannter Groesel und wird offiziell durch diese Zuchtorganisation anerkannt und gezchtet. Das Herkunftsgebiet des Ragusana Esels sind die Gemeinden von Ragusa, Modica auf Sizilien in Italien.

Dem Ragusana Esel sieht man seine ursprngliche Abstammung vom Pferd stark an. Rein uerlich wre er kaum vom Pferd zu trennen, wenn er nicht etwas kleiner und langsamer wre.

Die Farbe des Fellkleides ist brunlich, mit hellem Bauch und Mehlmaul. Die Krperhhe vom Huf bis zur Widerrist betrgt bei der Stute 130 cm bis etwa 140 cm, beim Hengst betrgt sie 142 cm bis maximal 150 cm. Auerdem ist bei diesem Esel der gute Ausbau des Skelettes eindeutig.

Traditionell wurde dieser Esel oftmals im Agrarsektor als Nutz- und Lasttier eingesetzt. Aufgrund seiner Gre, die im Vergleich zu anderer Esel Widerrist durchschnittlich 20 cm hher ist, ist dieser Esel grundstzlich etwas schneller in seinen Bewegungsformen. Darum wurde er auch in Mllereien zum Antreiben des Mahlrades eingesetzt.

andere Tiere


alle Pferderassen
Achal Tekkiner
alle Wale